Bell & Fuchs.
Corporate Design und Webdesign für eine Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht

WEBDESIGN ANWALTSKANZLEI

WUNSCH 

Die Anwältinnen Regina Bell und Christiane Fuchs wünschten sich ein gut wiedererkennbares, klares Logo aus den Grundtönen hellgrün und dunkelblau. Die Website sollte nicht den typischen überseriösen Juristeneindruck machen, sondern einen frisches modernes Aussehen haben.

IDEE

Aus den Initialen der beiden Gründerinnen und einem Pluszeichen konnte man ein auffälliges geometrisches Logo erstellen.

Grundlage der Webseite sind die Fotos, die in einem Shooting vor Ort in der Kanzlei entstanden sind.
Auch die extravagante Tapete wurde als Gestaltungselement eingesetzt.

AUSFÜHRUNG

Die Website wurde als responsive WordPress-Seite gestaltet. Das Fotoshooting fand in den Kanzleiräumen und draußen statt.  Fotografin war Tanja Kirschbaum. Das Corporate Design und Webdesign wurde von punktneun konzipiert.

Die Website der Arbeitsrechtlerinnen Bell und Fuchs ist modern, aber auch persönlicher als eine klassische Anwaltsseite.

Fotografiert wurde von punktneun, zum Teil auch draußen.

Die Gesamtgestaltung der Website und der Geschäftsausstattung orientierte sich auch an der fröhlichen Inneneinrichtung der Kanzlei.

Das Logo wurde ein grafisches Element aus Initialien der Anwältinnen und einem Pluszeichen.

Zur Gesamtausstattung gehört natürlich auch ein Kanzleischild.