Logix.
Editorialdesign für eine
Studie für Logistikimmobilien

EDITORIALDESIGN LOGISTIK

WUNSCH

Im Auftrag der Agentur Teamtosse GmbH sollte die Logistik-Studie vom Fraunhofer Institut in klarer und ansehnlicher Weise gestaltet werden.

Insgesamt 46 Grafiken, Tabellen und Karten sollten in eine außergewöhnliche Form gegossen werden.

Die Studie sollte ihre wissenschaftliche Form behalten, aber deutlich publikumsfreundlicher aussehen.

IDEE

Die insgesamt acht Kapitel werden mit ganzseitigen rechten Aufmacherseiten eingeführt. Die gesamte Gestaltung ist offen und bietet dem Auge viel Weißraum. Viele Pictogramme führen optisch erklärend durch die Inhalte.

Diverse unterschiedliche Grafiken versuchen dem Betrachter die komplexe Information zu vermitteln.

AUSFÜHRUNG

Da die Logistikbranche in punkto Umweltschutz einen eher mäßigen Ruf genießt, wird mit Naturpapier und erdigen Farbtönen ein besseres Image geworben.

Das erste Kapitel der Logix-Studie “Logistikimmobilien Dreh-und Angelpunkte der Supply Chain”

Das Inhaltsverzeichnis der Logix-Studie

Die Logix-Studie wurde mit sehr vielen verschiedenen Grafiken zum Thema Logistik-Immobilien gestaltet.

Für die Logix-Studie wurde auch mit Aufmachergrafiken gearbeitet.

Das Layout für die Logix-Studie wurde mit viel Weißraum konzipiert.

Diese Grafik für die Logix-Studie ist doppelseitig und erläutert den Sachverhalt mit vielen Pictogrammen.

Sehr viel Wert wurde auf die Ausarbeitung der Infocharts gelegt.